Offene Stellen

Stellenangebote in der Gropiusstadt

Stellenbeschreibung:

AUSSCHREIBUNG

Evangelische Kirchengemeinde in der Gropiusstadt

Die Evangelische Kirchengemeinde in der Gropiusstadt, Kirchenkreis Neukölln sucht für den Bereich der Familienarbeit am Gemeindestandort Gropiusstadt Süd

zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sozialarbeiter*in, Sozialpädagog*in, Gemeindepädagog*in, (w/m/d) (oder vergleichbare Qualifikation) mit 29,55 Wochenstunden (75 v. H.)  Die Eingruppierung erfolgt gemäß TV-EKBO – dem kirchlichen Tarifwerk unserer Landeskirche.

Orientiert am Leben in der Gropiusstadt bauen wir Brücken zwischen Menschen, Generationen, Religionen und Kulturen. Die Arbeit geschieht an zwei Gemeindestandorten mit unterschiedlicher Ausprägung. Der Bereich der gemeindlichen Familienarbeit wird durch die Kooperation mit der Familienbildung und den Familienzentren sowie durch die Aktivitäten der kreiskirchlichen Pfarrerin für die Familienarbeit erweitert und unterstützt. Ebenso besteht eine enge regionale Zusammenarbeit im Pfarrsprengel mit der Nachbargemeinde und unseren vier großen Kindertagesstätten, deren Eltern, Kinder und Mitarbeitende eine wichtige Zielgruppe für die Angebote der Familienarbeit sind.

Weitergehende Informationen über die Gemeinde und unser Leitbild finden Sie unter
www.kirche-gropiusstadt.de.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.

  • Durchführung von Gemeindegruppen und Angeboten in der Arbeit mit Familien,
  • Weiterentwicklung des standortspezifischen Gemeindekonzeptes im Team der Mitarbeitenden,
  • Begleitung und Beratung von Familien,
  • Gestaltung des Dialoges der Religionen,
  • Zusammenarbeit und Vernetzung innergemeindlich und mit verschiedenen Kooperationspartnern auch im sozio-kulturellen Bereich,
  • Teilnahme an Teamsitzungen und überregionalen Gremien,
  • Erledigung von Verwaltungstätigkeiten und Budgetplanung, sowie die Übernahme von Verantwortungsbereichen in Abstimmung mit der Gemeindeleitung

Wir bieten Ihnen

  • die Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team in der Kirchenregion,
  • weitreichende Handlungs- und Gestaltungsspielräume, um eigene Interessen und Talente einzubringen,
  • unterstützende Teamstrukturen über Konvente und Fachberatung,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • zahlreiche Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung sowie vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten.

Wir erwarten von Ihnen

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich der Sozialarbeit/ Sozialpädagogik oder im Bereich der Gemeindepädagogik oder eine vergleichbare Ausbildung oder eine begonnene Ausbildung oder ein begonnenes Studium in den genannten Bereichen oder eine einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Sozial- oder Gemeindepädagogik.
  • Freude an der Arbeit mit Kindern und Eltern im Kontext Familie,
  • Verantwortungsbewusstsein, Konflikt- und Teamfähigkeit,
  • Auskunftsfähigkeit im Bereich der eigenen religiösen Haltung,
  • Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden oder Feiertagen, im begrenzten Umfang und nach Absprache,
  • Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD oder einer Kirche der ACK wären wünschenswert.

Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie mehr erfahren und uns unverbindlich kennen lernen? Ansprechpartner als Mitarbeiter vor Ort ist Herr Jost Fleige; Mail: Fleige@kirche-gropiusstadt.de, Tel: 030 660 909 13.

Gerne erteilen wir Ihnen weitere Auskünfte:
Herr Thomas Moldenhauer, GKR@kirche-gropiusstadt.de Tel 0176 209 39 554 oder
Pfr. Brayan Quispe Cárdenas q.cardenas@kirche-gropiusstadt.de Tel.: 030 666 892 26

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 15.09.2023 per Post oder E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Superintendentur im Kirchenkreis Neukölln
z. H. Hrn. Dr. Christian Nottmeier Rübelandstraße 9b , 12053 Berlin             
Mail: superintendentur@kk-neukoelln.de

Kontakt:

Ev. Kirchengemeinde in der Gropiusstadt | Standort Gropiusstadt Süd
Joachim-Gottschalk-Weg 41
12353 Berlin
Tel.: 66 09 09 13
E-Mail: familienarbeit@kirche-gropiusstadt.de

Stellenbeschreibung:

Erzieher*Erzieherin

Kita Kirschnerweg

ab sofort, unbefristet

12353 Berlin

Vollzeit, 30 - 39 Wochenstunden


In unserer Kita, im Bezirk Neukölln - Ortsteil Gropiusstadt, betreuen wir 105 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt mit und ohne erhöhtem Förderbedarf. In unseren Räumlichkeiten und dem großen Garten können die Kinder mit allen Sinnen ihre Umwelt erkunden. In dem benachbarten Park können sie die Natur beobachten und erfassen. Ganz wichtig ist uns das täglich frisch zubereitete Essen, das die Kinder mitbestimmen können. Zudem haben wir eine Koch-AG und ein Kinderparlament.

Sie können mit chaotischen Situationen umgehen? Sie sind auch mal albern und laut? Sie erkennen das Wunder der kindlichen Entwicklung und möchten diese begleiten? Sie verstehen die Wichtigkeit einer professionellen und wohlwollenden Erziehungspartnerschaft mit den Familien verschiedener Kulturen? Dann bewerben Sie sich noch heute...so lange der Vorrat reicht.


Bei uns finden Sie:

  • Kitaöffnungszeiten von 06:00 Uhr bis 18:00 Uhr, familienfreundliche Arbeitszeiten, Tagschicht
  • Arbeitszeit bei Vollzeit nur 39 Wochenstunden, ohne Wochenende
  • Keine Sommerschließzeit

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Beaufsichtigung von Kindern
  • Arbeit mit dem Berliner Bildungsprogramm / Sprachlerntagebuch
  • Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung
  • Beobachtung und Dokumentation der Entwicklung
  • Dienst- und Teambesprechungen
  • Erziehunspartnerschaft

Ihr Profil:

  • Erzieher * Erzieherin mit staatlicher Anerkennung
  • gerne auch Facherzieher*Facherzieherin für Integration
  • Grundkenntnisse über das Berliner Bildungsprogramm
  • Freude an der Arbeit mit Kindern und Familien
  • Gute Deutschkenntnisse, mind. B2
  • PC-Kenntnisse, Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Konzept- und Qualitätsentwicklung

Ihre Vorteile

Finanzielle Vorteile

  • Eigener Mantel- und Entgelttarifvertrag inklusive Weihnachtsgeld
  • Corporate Benefits-Rabatte für Mitarbeitende
  • "Mitarbeitende werben Mitarbeitende"-Prämie

Work-Life Balance

  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Umfangreiche betriebsärztliche Betreuung und betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Ferienangebote für Kinder und Enkelkinder
  • Gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

Talentmanagement

  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Jahresgespräche zur persönlichen Zielvereinbarung und Entwicklung
  • Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten in unseren zahlreichen Einrichtungen
  • Fachtagungen und Netzwerktreffen

Unternehmenskultur

  • Über 70 Jahre gemeinnützig für eine gute Sache
  • Gestaltungsspielraum und wertschätzender Umgang
  • Kooperativer Führungsstil mit direktem Dialog und kurzen Entscheidungswegen
  • Interessenvertretung und -förderung durch Betriebsräte
  • Schwerbehindertenvertretung und Ombudsbeauftragte
  • Unternehmensveranstaltungen wie z.B. Sommerfest
  • Regelmäßige Team-Events

Wenn es möglich ist, kommen wir den Wünschen nach flexibler Arbeitszeit und Teilzeitbeschäftigung nach.
Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht. Wir fördern aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeitenden. Wir freuen uns daher über alle Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Behinderung, Religion, Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität.

 

Kontakt: Michael-David.Evans-Tourtout@ib.de

Tel.: 030/6042012

Kontakt:

Kita Kirschnerweg
Kirschnerweg 29
12353 Berlin
Tel.: 030 6042012
E-Mail: michael-david.evans-tourtout@ib.de

Stellenbeschreibung:

Werde Lebensmittelwertschätzer*in und komm zu uns!

Wir vergeben regelmäßig Praktika und bieten Plätze im Ökologischen Bundesfreiwilligendienst (ÖBFD) in Kooperation mit der Stiftung Naturschutz Berlin an. 

Wir arbeiten daran, eine barriereärmere und eine diskriminierungssensible Arbeitsumgebung zu schaffen und entwickeln uns als Organisation weiter. Wir wollen ein Arbeitsumfeld schaffen, das Vielfalt anerkennt und von Gerechtigkeit, Inklusion und gegenseitigem Respekt lebt. Wir begrüßen alle Bewerbungen, insbesondere von Schwarzen Personen, Personen of Colour, Menschen mit Behinderungen, FLINTA*, LGBTIQA* und Menschen mit Migrations- oder Fluchtgeschichte – unabhängig von Geschlechtsidentität, Nationalität, Alter und sexueller Orientierung und ethnischer oder sozialer Herkunft und Religion.

 

Aktuelle Stellenausschreibungen

 

Ökologischer Bundesfreiwilligendienst

Bewerben können sich alle, die älter als 24 Jahre alt sind. Du erhältst nicht nur ein monatliches Entgelt und bist sozialversichert, sondern kannst zudem an vielfältigen Fortbildungen zum Thema Natur- und Umweltschutz teilnehmen.
Dauer (6 – 18 Monate) und Stundenumfang (20,5 – 39 h/Woche) können wir gern individuell absprechen. Schau dir die Stellenausschreibung*en an: Stellenausschreibung Bildung.

 

Praktika

Gerne kannst du auch ein dreimonatiges Pflichtpraktikum im Rahmen deines Studiums bei uns absolvieren. Wir suchen laufend Praktikant*innen im Bereich Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Social Media und im Bereich Bildung.

 

Initiativbewerbung & Fragen

Falls dich ein anderer Bereich interessiert oder du Fragen hast, melde dich bei uns: hallo@restlos-gluecklich.berlin
Wir freuen uns über deine Nachricht!

Kontakt:

Restlos Glücklich - Die Berliner Ernährungscoaches
Wilhelm-Kabus-Str. 24
10829 Berlin
Tel.: 017626094161
E-Mail: johanna.clintworth@restlos-gluecklich.berlin

Stellenbeschreibung:

Wir suchen examinierte Pflegefachkräfte (m.w.d) in Voll- und Teilzeit sowie Pflegehelfer (m,w,d), einen Koch (m,w,d) sowie eine PFK als Wohnbereichsleitung. Wir bieten attraktive MItarbeiterbenefits, ein faires Gehalt, ein gutes Team und für PFK in Vollzeit ggf ein WG-Zimmer vorort.

Bitte melden Sie sich bei Interesse beim Einrichtungsleiter Herrn Winter unter 030-62724-0.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Um die beste Pflegefachkraft (w/m/d) für unsere Alloheim Senioren-Residenz "Kurt-Exner-Haus" in Berlin-Neukölln zu finden, geben auch wir unser Bestes:
•    Top-Gehalt und Zusatzvergütungen
•    Vielfältige Möglichkeiten zur beruflichen und fachlichen Weiterbildung
•    Gestaltungsspielraum – Bei uns finden Ihre Ideen Gehör
•    Entlastendes Qualitätsmanagement
•    Attraktive Mitarbeiterbenefits

Ihre Aufgaben:
•    Die individuelle Grund- und Behandlungspflege nach den Wünschen unserer Bewohner ist für Sie eine Herzensangelegenheit.
•    Sie legen viel Wert auf die individuelle Betreuung und richten die aktivierende Tagesgestaltung nach den Bedürfnissen der Bewohner aus.
•    Die fachgerechte Dokumentation des gesamten Pflegeprozesses ist für Sie selbstverständlich.
•    Gemeinschaftlich im Team stellen Sie die Pflegequalität sowie die Einhaltung von Standards sicher.
•    Als Experte auf Ihrem Gebiet stehen Sie unseren Bewohnern und deren Angehörigen für Rückfragen mit Rat und Tat zur Seite.

Ihr Profil:
•    Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung als examinierte Pflegefachkraft im Bereich der Altenpflege oder Gesundheits- und Krankenpflege.
•    Als motivierter Teamplayer überzeugen Sie mit Ihrem Einfühlungsvermögen und Ihrer Sozialkompetenz.
•    Sie zeichnen sich durch eine eigeständige und lösungsorientierte Arbeitsweise aus und zaubern unseren Bewohnern ein Lächeln aufs Gesicht.

Jetzt gepflegt bewerben:
Keine Lust auf komplizierte Bewerbungsprozesse? Dann geht es Ihnen genauso wie uns. Wir benötigen nur einen Lebenslauf mit Ihren Kontaktdaten für eine schnelle und einfache Bearbeitung. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!
*Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird nur die männliche Form verwendet. Die Angaben beziehen sich stets auf alle Geschlechter.

Alloheim Senioren-Residenzen Fünfte SE & Co. KG
Senioren-Residenz "Kurt-Exner-Haus" Einrichtungsleitung Ralf Winter
Wutzkyallee 65-67
12353 Berlin

Ralf.Winter@alloheim.de

Telefon: 030-62724-0

Kontakt:

Senioren-Residenz Kurt-Exner-Haus
Wutzkyallee 65-67
12353 Berlin
Tel.: 627 24 - 10 36
E-Mail: Katharina.Klemm@alloheim.de

Stellenbeschreibung:

 

Zur Unterstützung der Stadtteilkoordination suchen wir für 2023 ab sofort eine Praktikantin (m/w/d) mit 30 Wochenstunden. Laufzeit des Praktikums sind mindestens 3 Monate.

Im Rahmen des Vor-Ort-Praktikums bieten wir Studierenden die Möglichkeit, Einblicke in folgende Tätigkeitsbereiche der Stadtteilkoordination zu gewinnen:

  • Bedarfserfassung der Bewohnerschaft im Rahmen einer laufenden aktivierenden Befragung
  • Öffentlichkeitsarbeit u.a. Inhaltsentwicklung und Distribution
  • Konzeption und Umsetzung einer lokalräumlichen Social Media Strategie
  • Gremien- und Vernetzungsarbeit auf lokaler und bezirklicher Ebene
  • Initiierung, Finanzierung und Begleitung bedarfsorientierter Nachbarschaftsprojekte

Das solltest du mitbringen:

  • Laufendes Studium der Stadt- bzw. Raumplanung, Urban Design, Geographie, Sozialer Arbeit oder verwandter Fachrichtungen
  • Immatrikulation an einer Hochschule. Leider können wir nur Pflichtpraktika oder zusätzliche freiwillige Praktika, die neben dem Studium geleistet werden, anbieten
  • Interesse an der Quartiersarbeit und sozialen Stadtentwicklung
  • Kommunikationsfähigkeit, Fähigkeit der adressatengerechten Ansprache

Was wir bieten:                                                                                                                                                                                 

  • Praktikumsvergütung von 300 € brutto im Monat
  • Engagiertes, junges Team mit flachen Hierarchien
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eigener, voll ausgestatteter Arbeitsplatz im Stadtteilbüro

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann schicke deine Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung) an: schulze@sh-stzneukoelln.de. Bei Rückfragen wende dich gerne per E-Mail an das STK-Team.

Kontakt:

Stadtteilkoordination Gropiusstadt
Lipschitzallee 63
12351 Berlin
Tel.: 0176-75 51 68 12
E-Mail: schulze@sh-stzneukoelln.de