Offene Stellen

Stellenangebote in der Gropiusstadt

STELLENAUSSCHREIBUNG SHZ Neukölln-Süd e.V.

Der gemeinnützige Träger Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Neukölln-Süd e.V. betreibt Projekte in der gesundheitlichen und sozialen Selbsthilfe in Neukölln-Nord und Süd und diverse Projekte in der Gemeinwesenarbeit. Damit fördert er Nachbarschaftsbeziehungen, Initiativen und Freizeitaktivitäten, bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt für Menschen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte in Stadtgebieten von Neukölln-Süd. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine*n:

Mitarbeiter*in im Projekt „Mobile Stadtteilarbeit Berlin-Britz“ (m,w,d)

30,3 Wochenstunden, 01.04.2022 – 30.06.2023

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Aktivierende Befragung: Durchführung von Gesprächen mit Bewohner*innen
  • Veranstaltungsorganisation: Konzeptionierung von Aktionen und kleinen Projekten anhand der eruierten Bedarfe aus der aktivierenden Befragung, gemeinsam mit Stadtteilbewohner*innen
  • Konzeptentwicklung und Etablierung mobiler Standorte
  • Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen im Sozialraum
  • Freiwilligenkoordination: Gewinnung, Koordinierung und Begleitung von Freiwilligen
  • Zusammenarbeit mit Interessengruppen und Initiativen vor Ort
  • Arbeitszeitendokumentation und Sachberichtserstellung
  • aktive Teilnahme an den Fortbildungen und Arbeitsgruppen des Projektes

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss Bachelor in Soziale Arbeit, Stadtplanung, Humangeographie oder vergleichbaren Sozialwissenschaften
  • Erfahrungen in der Stadtteilarbeit / Gemeinwesenarbeit
  • Ausgeprägte sozial-kommunikative Kompetenz
  • Selbständige, strukturierte Arbeitsweise in einem kleinen Team
  • Problemlösungskompetenz und konstruktiver Umgang mit herausfordernden Situationen
  • Interkulturelle Kompetenz und Mehrsprachigkeit sind wünschenswert

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach Voraussetzung, E- bzw. S-TVL (Tarifstand 2021), Stufe nach Erfahrung
  • Weihnachtsgeld
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage; 24. und 31.12. frei
  • eine offene, partizipative Unternehmenskultur mit Raum für eigene Ideen
  • ein engagiertes, freundliches Team

Die schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.03.2022 an:

Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Neukölln-Süd

Lipschitzallee 80, 12353 Berlin

oder per Mail an Antje Kleibs: kleibs.gf@sh-stzneukoelln.de

Stellenbeschreibung:

Wir suchen ab dem 04.01.2021

 

Eine*n Mitarbeiter*in auf Honorarbasis für die Offene Jugendarbeit mit den

Schwerpunkten Medien und Sport.

 

Das Aufgabengebiet ist die Durchführung von offenen Freizeitangeboten für Jugendliche im Bereich Medien und Sport, in Zusammenarbeit mit den hauptamtlichen Mitarbeiter*innen. Der Stellenumfang umfasst 12 Arbeitsstunden pro Woche bzw. höchstens 576 Arbeitsstunden pro Jahr, das entspricht einem Stundenlohn von 15€.

 

Zu den Aufgaben gehören

•          Pädagogische Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit und ohne Migrationshintergrund im Alter ab 13 Jahren.

•          Entwicklung und Umsetzung neuer Ideen für die pädagogische Arbeit im Bereich Medien und Sport

•          Anleitung von Gruppen und Ehrenamtlichen

 

Wir freuen uns über

 

•          Vorerfahrungen in der pädagogischen Arbeit mit herausfordernden Jugendlichen (wünschenswert, aber keine Voraussetzung).

•          Erfahrungen in der Arbeit mit Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund (wünschenswert, aber keine Voraussetzung).

•          Teamfähigkeit, organisatorische Kompetenz, Selbstständigkeit sowie hohe Belastbarkeit und Zuverlässigkeit

•          Nachweis eines polizeilichen Führungszeugnisses (nicht älter als 3 Monate)

 

Wir bieten

 

•          ein engagiertes und nettes Team von aufgeschlossenen Kolleg*innen

•          eigenen Gestaltungsspielraum

•          eine tolle Einrichtung mit vielen Möglichkeiten

 

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte per E-Mail an:

 

E-Mail: team@jugendclubufo.de

Kontakt:

Jugendfreizeiteinrichtung UFO
Lipschitzallee 27
12351 Berlin
Tel.: 60 33 355
E-Mail: team@jugendclubufo.de